Drama oder Schöpfertum?

Herbstliche Einblicke in Thüringer Gegenden
Das Dunkel …noch über dem Licht

DRAMA oder Schöpfertum?

(OM/7-15). Bezüglich vielfacher Dramtisierung des aufsteigenden Dunkels, das wir NATÜRLICH in jeder Sequenz des evolutionären Prozesses live erleben können, klaffen derzeit mächtige Schlünde in die wir durchaus auch hinabstürzen können, WENN wir keinen Halt innerhalb unseres schöpferischen Bewusstseins finden. In diesem Sinne haben ich einige Ansätze formuliert zu den Themen Mind-Control, Chemtrails, dämonische Besatzer, Archonten, und dergleichen, als ich dazu die beiden Videos so GANZ zufällig hereinbekam…

Hier eine weitere Antwort und mein FAZIT zum Interview mit Simon Parks.
…Schon mal über multiple Persönlichkeiten nachgedacht??? KEIN MENSCH weiß, wo ins solchen Fällen ein entsprechender Mind-Control-Chip versteckt ist… Es ist leider es keine Seltenheit, dass so etwas geschieht und wir bekommen durch die Medien in letzter Zeit sogar ziemlich gehäuft mit, dass diese Vorgehensweise besonders in extremen Terrorgruppierungen eine große Rolle spielte und spielt! Diese müssen auch nicht mal physisch „implantiert“ werden, wie wir bereits wissen.
Ich habe viele solcher Abschirmungen, Chips, metallische Bänder, sogar gelatierte Ganzkörpermatrizen, und – ja – eine Menge reptilischer Wesensformen etc. in den Jahren meiner Heilarbeit bei der Transformation von dämonischen Besetzungen selbst gesehen und lahmgelegt!
Das ist natürlich lange lange her, als ich selbst noch voller Schrecken daran glaubte. Wie wir wissen, ist alles letztlich jedoch VERÄNDERBARE ENERGIE! GLEICHgültig, wie herausfordernd es auch immer sein mag. Ich selbst habe überhaupt kein Problem damit, Dinge an- und auszusprechen… Wir gehen seit Jahrzehnten dem Dunkel INS UNS auf den Grund, um es zu transformieren. Nun dies genau ist der FEINE Unterschied zu dem, das etwas im Außen aufgerissen wird >>> nach dem Motto: „…hier Bauer, schau hin…und grusel dich!“
Selbstverständlich haben wir als schöpferische Wesen, die in der Lage sind, so etwas Perfides hervorzubringen wie Mind-control, CERN, Gehirnwäsche, RFID, Haarp, Skalar-, Logitudinalwellen und dergleichen… NATÜRLICH auch auf der LICHTEN und heilsamen Seite alle Möglichkeiten, diesem Wahn zu begegnen!!!

VIELE von den spirituellen Menschen, die ich kenne, grämen sich daher nicht in Angst und Schrecken, sondern TRANSFORMIEREN wie die WEltmeister diesen ganzen Scheiß! Es wäre daher ganz wundervoll, wenn nun endlich die fehlende Menge jener verunsicherten Opfer ebenso bereit wären, ihr eigenes Dunkel anzuschauen und es in die Drehung zu bringen! Ansonsten dauert es eben noch einige reptiloidischen Interventionen länger und wir dürfen uns weiterhin jahrelang an all dem Illuminaten-Kram erfreuen… Wie SINNENTLEERT ist das denn??? Also – MEISTER– entscheidet euch :-))) Wer wissen möchte, wie wir diesem ganzen Zeugs wirkungsvoll begegnen, kann gerne bei uns HIER vorbeischauen! Scheinbar ist das alles aber längst nicht so spannend, als im DRAMA der alten WELT kräftig rumzurühren!

• • • Wir erschaffen das, worauf wir unseren Fokus legen • • •
UND: Wie innen so außen!
PS: das fällt mir grad ein, dass wir doch eigentlich ein geniales Team sein KÖNNTEN, Ihr (die Informanten) reißt investigativ etwas auf und WIR, als Coaches, schauen nach den Potenzialen, die IN UNS LIEGEN, womit wir DAS dann transmutieren können…Das genau ist Dreh- und Angelpunkt unserer Transformations- und „Heil“-Arbeit seit Jahren!
Und noch etwas, was wir erkennen dürfen: Ausnahmslos ALLE, die sich sowas andauernd reinziehen, gehen aus einem bestimmten Grund in RESONANZ 🙂 sie haben all das mit-verursacht, mit-erfunden, mit-erschaffen und mit-verbreitet. Auf einer der vielen Unterebenen, in der sich die Spezies MENSCH ebenso befindet. Denn ZEIT gibt es nicht, oder?

Woher ich das weiß…??? 🙂  na dreimal dürft ihr raten.  Andrea Kraus