Alle Beiträge von OMspirit-Magazin

DAS OMNIVERSUM

OMNIVERSUM… Das Buch liest sich wie ein spektakulärer Thriller…

Alfred Lambremont Webre beschreibt im neuen Bestseller vom AMRA-Verlag den komplexe Aufbau unseres Super-Universums. Dieses atemberaubende Buch sprengt jede menschliche Vorstellung! Es ist ein „Must-have“ für jeden Menschen, der sich weiterentwickeln möchte!

Wir fragen uns ehrlich, wie ein Mensch solch ein Buch schreiben und auch noch veröffentlichen kann, ohne jetzt bereits hinter Schloß und Riegel zu sitzen oder von den Geheimdiensten sorgsam verwahrt zu werden.
Dieses Buch ist in der Tat eine Offenbarung und wir haben es in einem Zug reinge…lesen! (:-) Vor allem deshalb, weil die Menschen kaum eine Ahnung davon haben, was wirklich in höchsten Regierungs- und Geheimdienst-kreisen geschieht.
DAS OMNIVERSUM weiterlesen

MAGIC Moments-Tour

Magic Moments Tour

mit Mitsch Kohn (Piano, Voc) & Netanel Goldberg (Voc, Git, Perc.)

Hamburg 17.03. | Berlin 20.03. | Frankfurt 22.03
Zürich 23.03 | München 24.03. | Nürnberg 25.03

Beginn: 20 Uhr / Einlass 19:30 Uhr

Ein ganz besonderes Highlight erwartet alle Besucher der Magic Moments-Tour, die derzeit in verschiedenen Großstädten Deutschlands zu erleben ist! Passionierte Musiker wie Mitsch Kohn und der bekannte Countertenor Netanel Goldberg haben sich zunächst auf dem Sound & Silence Festival in Korfu (Greece) getroffen und miteinander musiziert. In bezug auf die Musik (und auch ansonsten?) könnte man sie als Seelenverwandte bezeichnen. Der Gesang von Netanel öffnet sich wie eine zarte Blüte im Raum, der Mitsch Kohn feinfühlig und hochinspiriert jene Nektar-Tropfen schenkt, die schließlich für die Zuhörer zu einer Art Ambrosia, zu ihrem ganz individuellen alchemistischen Göttertrunk werden.  MAGIC Moments-Tour weiterlesen

7 Fragen – 7 Antworten an SABINE SKALA

(OM/ACK-3-17). Sabine Skala ist mit eine der ersten Autorinnen, die weit vor 2012 bereits Bücher zu spirituellen Themen im Smaragdverlag veröffentlichte. Viele kennen vielleicht das bekannte Atlantis-Heilkartenset oder ihre Delfinheilsymbole. Über viele Jahre steht sie so im Kontakt mit der geistigen Welt, gibt ihre Botschaften und ihr Wissen an andere interessierte Menschen weiter. Sabine hat ein neues Buch geschrieben, das kürzlich im Smaragdverlag erschienen ist: „Sterben und Werden –  Erkenntnisse Verstorbener in den ersten sechs Wochen nach dem Tod„.
Wir haben nachgefragt, um herauszufinden, was es mit dem Thema und dem neuen Buch auf sich hat.
SABINE SKALA  hält außerdem am Mittwoch Abend, 19.30 Uhr, zu diesem Thema in ihrem euen Buch ein Webinar innerhalb der >>> OM-Academy.
7 Fragen – 7 Antworten an SABINE SKALA weiterlesen

Rotes Moor & Lichtenburg

Rhönwanderung – Rotes Moor,
Ostheim & Lichtenburg…

(OM-ACK-3-17) Rhön. Zart schimmert gerade mal das Grün zwischen den noch eisigen Wasserläufen hervor.  Jetzt im Frühjahr können wir hier im Roten Moor in der Rhön bereits das Erwachen der Natur und entspannende Vogelgesänge genießen. Später erleben Durchwanderer der Sumpflandschaften den Artenreichtum gründender und blühender Pflanzen und Gebüsche, eine Vielzahl an Vogel- und Insektenarten sowie viele Kleintiere. 

Das Rote Moor ist ein 800 bis 830 Metern über dem Meeresspiegel gelegenes Hochmoor auf den Hochebenen der Rhön – ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer oder für Skifahrer. Mit seinen etwa 50 Hektar ist das Rote Moor nach dem Schwarzen Moor das zweitgrösste Hochmoor im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön, das einen wertvollen Lebensraum für viele seltene Tiere und Pflanzen bietet. Rotes Moor & Lichtenburg weiterlesen

Bargeldlos?

Bald bargeldlos ?  – Was geschieht auf spiritueller Ebene wirklich?

(OM/ACK). Die Vorboten der geplanten Bargeldabschaffung kommen in immer schnellerer Folge und gewinnen dynamisch an Dramatik!
Goldbesitzverbot in Indien, Geldentwertung in Indien, Venezuelea, Australien und der EU, sowie eine Strafsteuer auf Sparbücher in Australien und Spanien… und so weiter.
(>>> Artikel der FAZ,  >>> Recht auf Bargeld?)

Die Bedrohung der Menschen scheint groß. Das Finanzsystem bricht im Augenblick auseinander.
Doch es rückt etwas ganz anderes in (be-)greifbare Nähe:
Indem die Menschen von den Kartellen, Banken, Regierungen gezwungen werden, ihr Geld auszugeben, statt zu sparen – in den reicheren Ländern, wo dies möglich ist – und müssen sie sich zwangsweise jener FLIESSENDEN ENERGIE mehr bewusst werden als je zuvor…

Bargeldlos? weiterlesen

Die Welt braucht eine Umarmung

Finale des Friedensweges mit Konzert

(OM/Frw.org-5-17). München. Das magische Finale des Friedenswegs steht an – am 27. + 28. Mai in München bevor! Die Friedenspilgerer sind derzeit noch unterwegs bis zum kommenden Sonntag. Ihren Marsch werden sie mit einem imposanten Friedenskonzert – special guest: OTTAVIA MARIA MACERATINI – am Samstag 27.05., 19 – 20 Uhr an der Feldherrenhalle in München krönen!Friedensweg
Angeregt durch die Haltung und Aktivitäten des Friedensweges, hat sich die Pianistin Ottavia Maria Maceratini entschlossen, diese durch alle Bürger-schichten reichende Bewe-  gung mit einem Ab- schlusskonzert am Abend des 27. Mai in München zu unterstützen und damit ein Zeichen zu setzen. Es handelt sich um eine nicht-kommerzielle Veranstaltung, die auch filmisch begleitet wird.
Am Sonntag, 28.05. von 16:00 – 19:00 Uhr findet dann die große Friedensversammlung des Friedensweges statt.

Die Welt braucht eine Umarmung weiterlesen

Delegation der Elementarwesen…

Botschaft von Anne Katharina Zschocke

Eine Delegation der Elementarwesen
wendet sich an uns Menschen

Liebe Freundin, Lieber Freund,
ich moechte Dir diese Bitte weitergeben, die aus der unsichtbaren Welt in diesen Tagen an mich gerichtet wurde. Eine Delegation der Elementarwesen kam zu mir und bat dringend um Hilfe. Ihre Botschaft kam liebevoll und aus Fürsorge um das Leben auf der Erde.

Ich bekam innerlich folgendes Bild gezeigt: Die Erde ist umwoben von einem feinen, dem inneren Auge sichtbaren Gewebe, in das wir Lebewesen mit all unsren Lebenskraeften eingewoben sind. Dieses Gewebe ist wie aus Licht und speist sich mit den Herzenskraeften der Liebe, es wird beispielsweise mit Licht versorgt aus dem herzensguten Mit- und Fuereinander, der herzlichen Fürsorge, mit der Liebe sowohl von Menschen zu Menschen und von Mensch zu Tier, Pflanze und Natur. Dieses Gewebe verbindet und naehrt alle Menschen im Leben. Dahinein eingewoben sind die Naturgeister, die Elementarwesen, ohne die kein gesundes Leben auf der Erde moeglich ist. Ueber dieses lichte Gewebe sind wir und die elementare Welt mit ihrem Wirken gemeinsam taetig und inniglich verbunden. Es ist eine Grundlage fuer die Existenz von Boden, Pflanzen, Tieren und Menschen. Delegation der Elementarwesen… weiterlesen

Der Professor sagte, es gäbe keinen Gott.

Der Professor sagte, es gäbe keinen Gott
Der Student gab ihm eine einzigartige Antwort!

Ein atheistischer Philosophie-Professor hielt inne und fragte einen seiner neuen Studenten:

„Du bist ein Christ, oder mein Sohn?“
„Ja“, sagte der Student.

„Also glaubst du an Gott?“, fragte der Professor.
„Absolut.“

„Ist Gott gütig?“
„Natürlich ist er das.“

„Ist Gott allmächtig? Kann er alles tun?“ Der Professor sagte, es gäbe keinen Gott. weiterlesen

Rundgang auf der proVego

Jeanne Ruland, Grande dame der spirituellen Autorenszene, ist – wie fast immer – die vielbe-suchteste Fachfrau auch auf dieser Messe. Hinter frischen Blumensträußen leuchteten ihre schier zahllosen Bücher und CDs hervor… Sie präsentierte ihre Novitäten am Messestand und gab wißbegierigen Besuchern zahlreiche Antworten auf ihre Fragen. • Fotos alle OM
Rundgang auf der proVego am Wochenende in Darmstadt:

proVego: Menschen – Autoren –
Schamanen und bio-food

(OM/ACK-2-17). Darmstadt. Eine gelungene Mischung der Angebote bewegte die Menge in eine weitere Schirner-Messe in der Halle am Böllenfalltor. Etwa 60 Aussteller präsentierten sich und ihre Produkte oder Dienstleistungen, sowie neueste Entwicklungen rund um die Themen Ernährung, Gesundheit und Heilung. 

Lass‘ die Blumen sprechen!

Valentinstag:

Lass‘ Blumen sprechen! Rosen als Überbringer einer Liebesbotschaft

Bereits seit dem Altertum gelten Rosen als besonderes Symbol der Zuneigung. Mit seinen zahlreichen Farben und dem Kontrast aus lieblich duftenden, zarten Blütenblättern und harten, spitzen Dornen bietet das Rosengewächs mannigfaltige Interpretationen und Bedeutungen. Zudem gilt sie in der bildenden Kunst und in der Lyrik seit jeher als Metapher für zwischenmenschliche Gefühle. So eignen sich Rosen als Aufmerksamkeit, mit denen Paare ihre Liebe zeigen, am besten. Lass‘ die Blumen sprechen! weiterlesen