Alle Beiträge von OMspirit-Magazin

Special-Angebot von Yoga Vidya

X-Mas Special zum Xperience
Festival bis  Silvester

Bis zum 31.12.2018 warten die Macher des XPerience Festivals mit einem besonderen Weihnachtsgeschenk für alle Interessierten auf. Denn dann erhalten Besucher*innen das 5-Tages-Ticket, mit dem sie alle Veranstaltungen des Festivals besuchen können, zum Earlybird-Preis des 3-Tages-Tickets (statt 329 Euro nur 189 Euro). Da darf das Weihnachts-Präsent der Verwandten, das womöglich wenig Gefallen gefunden hat, getrost umgetauscht und das Geld neu investiert werden. Bis zu Silvester sparen Interessierte damit 43 % der normalen Kosten ein.

Xperience Festival vom 21. bis 25. August 2019: Das XPF geht in die dritte Runde Special-Angebot von Yoga Vidya weiterlesen

Krasse Darmkur mit Folgen

Krasse Darmkur mit Folgen

(OM/ACK-12-18). Der Regenbogenkreis hat eine neue Darmkur entwickelt, die innerhalb von vier Tagen durchschlagende Ergebnisse verspricht. Hier soll ein kloakeähnlicher Biofilm abgelöst werden, der unseren Darm übel verstopfen kann.

Nach entsprechender Einnahme der pflanzlichen Mittel (z.B. Okrapulver, Moringa und weitere) und einer Fastenzeit innerhalb  der vier Tage, wird man so sein schleimiges Darm-Innelneben  los – einschließlich unzähliger Parasiten, die sicher hier bei jedem Menschen tummeln. Mit der Ausscheidung gelangt dann der grünlich-bräunliche Schleimstrang aus dem Körper und somit ist unser wichtigstes Verdauungsorgan wieder freigeräumt.
Für unsere  Gesundheit ist das eine große Chance!
Super, wie das funktioniert und ja, wir werden es auch ausprobieren!
>>> hier könnt ihr sie bestellen!

Krasse Darmkur mit Folgen weiterlesen

Heilsames Summen…

Interview mit Jonathan und Andi Goldman über Ihr Buch

Heilsames Summen –
eine neue ganzheitliche Heilmethode

Das Summen ist eine angeborene Fähigkeit des Menschen – unabhängig von Alter, Kultur oder Musikalität. Was versteht man genau darunter, und wie unterscheidet es sich von anderen selbst erzeugten Klängen?

Was Summen ist? Im Grunde ist es das Geräusch, das entsteht, wenn man die Lippen  schließt und irgendeinen Ton erzeugt. Es ist wahrscheinlich das einfachste Geräusch,  das wir hervorbringen können – etwas, was jeder, vom Kleinkind bis zum Hochbetagten, beherrscht.

Oft wird es sogar unbewusst erzeugt. In unserem Buch „Heilsames Summen“ konzentrieren wir uns auf die bewusste Nutzung des Summens, die  außerordentlich wirkungsvoll sein kann.
Die meisten Menschen glauben, sie wüssten über das Summen Bescheid, aber wenn  wir sie auffordern, zu summen und sich die Nase zuzuhalten, sind sie erstaunt, dass der  Ton augenblicklich verstummt. Es ist unmöglich, wirklich zu summen, wenn die Luft durch den Mund strömt. Das ist dann kein Summen.

Das Summen ist ein rein nasal und  rein innerlich erzeugtes Geräusch. Das ist eine der Tatsachen, die das Summen von  anderen selbsterzeugten Klängen unterscheidet  – es wird mit geschlossenem Mund erzeugt. Bei allen anderen Klängen, egal ob sie gesprochen, geflüstert oder gesungen werden, muss der Klang aus dem (zumindest teilweise geöffneten) Mund nach außen erklingen.

Nicht so beim Summen. Deshalb konzentriert sich die Klangenergie im Wesentlichen in unserem Inneren. Wir haben festgestellt, dass das Summen der wirkungsvollste selbsterzeugte vibro-akustische Klang ist, den wir hervorbring en können – das heißt, der Klang hallt im Körper nach und schwingt in ihm mit. Das Summen  beeinflusst uns auf der Zellebene und wirkt sich sogar auf unsere DNA aus.

„The Humming Effect“ (deutsch: „Heilsames Summen“) ist wahrscheinlich das erste Buch zu diesem Thema überhaupt. Was hat Sie dazu inspiriert, und welche Idee  steckt hinter diesem Projekt?
Wir haben viele Jahre auf dem Gebiet der Klangheilung gearbeitet. Zusammen haben wir mehr als 50 Jahre die Klangheilung gelehrt.

Eine der größten Herausforderungen, auf die wir immer wieder stoßen, ist, dass die meisten Menschen Klangheilung mit Musikheilung verwechseln und tatsächlich glauben, ein gewisses musikalisches Talent besitzen, ein ausgebildeter Sänger beziehungsweise Musiker sein zu müssen, um von der heilenden Wirkung der Klänge profitieren zu können.

Dieses Missverständnis zeigt sich vor allem dann, wenn die Menschen an die Nutzung der Stimme für die Heilung denken. So viele Leute finden ihre Stimme nicht schön und können sich deshalb nicht vorstellen, sie für die Heilung einzusetzen. Jede Musik besteht aus Klängen, aber nicht alle Klänge sind notwendigerweise musikalisch. Deshalb kann jeder lernen, die eigenen, selbsterzeugten Klänge für die Heilung zu nutzen. Uns ist diese Verwechslung von Klang …

>>> Fortsetzg folgt.

Meditation heilt die Menschen!

Foto: Josh Adamski

Studie von Yoga-Vidya

Meditation heilt die Menschen!

Ergebnisse der ersten national repräsentativen Studie zur Meditation in Deutschland liegen vor

(YV-9-18). Bad Meinberg. Aus klinisch-wissenschaftlicher Perspektive deutet vieles auf positive Gesundheitswirkungen der Meditation, besonders in der begleitenden Behandlung psychischer Erkrankungen wie Depressivität oder Angststörungen, hin. Offensichtlich stellt sie ein sicheres Verfahren dar, das zu Klarheit, Ruhe, Präsenz, Fokussierung und Bewusstheit führen kann.

Doch auch bei kardiologischen, gastroenterologischen, gynäkologischen und neurologischen Erkrankungen scheint Meditation effektiv zu sein. Regelmäßige Meditationspraxis kann den Blutdruck und Cortisolspiegel senken sowie zu einer Verschiebung des Gleichgewichts im vegetativen Nervensystem zugunsten des Parasympathikus führen. Während für die USA große repräsentative Studien zur Meditationspraxis vorliegen, fehlten bislang entsprechende Daten für den deutschen Sprachraum. Das erstaunt umso mehr, als Meditation als Kernelement des Yoga betrachtet werden darf. Der Berufsverband der Yoga Vidya YogalehrerInnen (BYV) hat daher eine Umfrage zur Meditationspraxis in der deutschen Allgemeinbevölkerung in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse liegen jetzt vor. Meditation heilt die Menschen! weiterlesen

7 Churfürsten

Kraftorte am Bodensee:
Die 7 Churfüsten bei Hödingen

OM/ ACK-9-18). Überlingen am Bodensee. Ehrlich, die Energien dort waren bei unserem Eintreffen relativ unspektakulär – eben so, wie an einem verbrauchten Ort. Schade, an Plätzen mit solchen Natur-Toren ist es normalerweise der Fall, dass die Menschen, die hierher kommen gute Vibes empfangen und auch wieder dem Ort schenken. Hier war es leider sehr leer energetisch, so dass wir uns einige Zeit nahmen, um dem interessanten Ort, der Natur und Mutter Erde durch unser Sein zu dienen.

Ich erfuhr von meiner Geistsphäre, dass sich die Naturwesen und -geiste zurückgezogen hatten, weil sie zu wenig Beachtung empfingen. Auch ist es möglich, dass dort andere als lichtvolle Rituale stattfanden. Ich weiß nicht, ob unsere Präsenz dort bereits ausreichte, um die Wesenheiten des Ortes einzuladen. Wir werden es ein ander Mal spüren. Allerdings haben wir später den Rist des Bergkamms, etwa 50 Meter höher, erklettert, um dort die super geniale Aussicht über den ganzen Bodensee zu genießen! Hier fanden wir sehr schöne, weiche und fließende Energien vor. Also, der KRAFTort ist etwas auf Wanderung gegangen!

Feen-Reigen am Bodensee

Feen-Reigen am Bodensee

Flügel im Park… im Seeburgpark Kreuzlingen

(OM/ACK-9-18). Kreuzlingen. Mit einer einzigartigen Inszenierung aus Licht, Klang und Bewegung wurde die lange Nacht der Bodenseegärten im Seeburgpark Kreuzlingen gefeiert. In der Symbiose aus Natur und kunstvollem Tanztheater boten die ARTisten zahlreichen Besuchern wundersame Einblicke in ihre Kreativität und ihr Können!  Mehrere Performances, Klang- und Lichtinstallationen wurden dabei von proffessionellen Tänzern, Akrobaten sowie von den Schülern der Musikschule  Kreuzlingen nach langer Vorbereitung nun in großer Freude und Begeisterung vorgetragen.
Feen-Reigen am Bodensee weiterlesen

Yogafestival am See

… draußen und barfuss

Yogafestival am See – Yoga, Musik, Silence und eine neue Eiche

Yoga-Festival am See

(OM/ ACK.9-18) Überlingen am Bodensee. Ein liebevolles Yogafestival am See ging kürzlich hier zu Ende! Raphaela Schäuffele von yoga-shala-bodensee.de organisierte das Event mit vielen freiwilligen Helfern bereits zum 5. Mal hier am schönen Platz unter den alten Bäumen im Überlinger Ostbad. Trotz des kühlen Wetters und einiger reinigender Schauer waren die Yogis alle gut gelaunt und voll im Flow. Etwa 400 Menschen waren in diesem Jahr im Durchlauf dabei, wie Raphaela verlauten ließ.

Viele unterschiedliche Yoga-Lessons von weitbekannten Teachers, Klang-Meditationen, Kirtan, Tanzmeditationen, eine klärende Feuerzeremonie und viele weitere inspirierende Acts fanden statt!

Neben guter Musik und Laune, leckerem biologischen und vegetarischem Essen, gab es vor allem zu vorgerückter Stunde vielfach ein dichteres Zusammenrücken in Stille am Lagerfeuer. SILENCE – wurde ab einer bestimmten Zeit des Abends nicht nur hier auf diesem Yogafestival praktiziert, sondern findet immer mehr interessierte Anhänger bei den Festivals und Treffen weltweit. Es ist eine besonders nährende Qualität, wenn sich der Tagesmix der Energie, aus Musik, Tanz, Yoga, Gesang und Gesprächen dann endlich setzen und integrieren kann. Das lodernde Feuerelement, das nicht zuletzt durch die aktiven Bewegungen von Yoga oder Tanz, durch Rhythmik und Musik hervorgerufen wurde, findet dann seine Balance in der Stille. So ist es heilsam für jeden selbst und auch für die Gemeinschaft. Yogafestival am See weiterlesen

XPerience Festival 8-18

XPerience Festival 2018:

Größtes Yoga-Event Europas beginnt

(OM/YV-8-18). Bad Meinberg. Vom 22. bis 26. August 2018 werden knapp dreimal so viele Gäste, Künstler und begeisterte Mithelfer als 2017 bei Yoga Vidya in Bad Meinberg erwartet. Damit ist das Event nicht nur zugleich die größte Yoga-Conference und das größte Festival spiritueller Musik Europas, sondern bietet mit seinen insgesamt sieben zentralen Bereichen ein bisher unbekanntes Erlebnisspektrum. Das in Deutschland einzigartige Festivalkonzept kombiniert Nachhaltigkeit mit Aktivismus, Yoga und Musik auf eine Weise, die Interessierte aller Altersklassen in ihren Bann zieht.

Die aus der D-A-CH-Region, Spanien, Groß Britannien, Italien, Russland, USA und Indien stammenden Künstler kreieren ein Szenetreffen, das trotz seiner Größenordnung mit familiärem Charakter besticht. Die Gäste pilgern auch aus den angrenzenden Ländern in den kleinen Ort im Teutoburger Wald, denn hier zeigen die Headliner aus den Sparten Yoga, Healing, Music, Food, Activism, Satsang und eco-vegan Lifestyle nicht ihr Standard-Repertoire, sondern das, wofür sie wirklich brennen.

Getreu den Grundsätzen des größten europäischen Yoga-Seminarzentrums außerhalb Indiens wird hier friedlich, alkohol- und drogenfrei gefeiert. Ob in Zelten, auf der Obstwiese oder unter offenen Marktständen, das Gros der Veranstaltungen findet im Freien statt. Getragen vom Geist Yoga Vidyas bieten die unkonventionellen Workshops, Vorträge, Yoga-Classes, Konzerte und Kochshows den TeilnehmerInnen vielfältige Möglichkeiten, sich zu erfahren, Neues auszuprobieren und von den Großen der Szene zu lernen. Es darf Yoga praktiziert, getanzt, gekocht, geschlemmt, musiziert, meditiert, gesungen, jongliert, Konzerten gelauscht und relaxt werden. XPerience Festival 8-18 weiterlesen

Neuer Film: EGAL, was kommt!

+++ Filmmusik: Mitsch Kohn +++

„EGAL was kommt!“ –
OntheRoad-Film mit Christian Vogel

Kurzinhalt: In seiner Reisedokumentation Egal was kommt erfüllt sich Christian Vogel einen Traum und bricht auf, um die Erde in 333 Tagen auf seinem Motorrad zu umrunden. Handlung von Egal was kommt Der Fernsehjournalist Christian Vogel ist 34 Jahre alt, als er 2015 seinen Job und seine Wohnung kündigt, um sich einen lange gehegten Traum zu erfüllen: Er will die Welt auf seinem Motorrad umrunden.

Obwohl der Abschied von der Familie und insbesondere seiner neuen Freundin nicht leicht fällt, bricht er auf ins Ungewisse, wobei sein selbstgewähltes Abenteuer ihn in 22 Länder wie die USA und Kanada, aber auch nach China, Russland, Pakistan, Indien und in den Iran führt. Sich immer neuen Herausforderungen stellend reist er durch Wälder und Wüsten und rastet an Stränden und im Gebirge, wobei er sein eigenes Roadmovie mit der Kamera festhält und mit Graphic-Novel-Elementen anreichert.

Kinostart: 02.08.2018

 

 

Alchemie: Verreibung von Gold…

Neue Reihe online mit Sabine Richter & Andrea Constanze Kraus:

Alchemie: Verreibung von Gold, Metallen…

INTRO Serie Alchemie: Verreibung von Gold, Metallen… Kristallen oder Pflanzen zu Zwecken des Schutzes und der besondern Übertragung von hochschwingenden Energien! >>> OM-Academy

Das Gold – Aurum – in seinem lateinischen Namen, ist nicht nur Schutz. Auch der Name AURA rührt daher, da es sich dabei um eine spezielle Membran handelt, die wir um uns tragen und die mit anderen Membranen im Sinne der Blume des Lebens verwoben ist.

Bereits in archaischer Zeit wurde mit der Verreibung von Gold die „Aura“ unterstützt und für Zwecke der Macht eingesetzt. Um dieses Wissen und viele weitere Funktionen von anderen Substanz-Verreibungen wird es in einer Webinarreihe mit Sabine und Andrea gehen, die diese Woche, am Donnerstag, 5. Juli, um 19 Uhr in der >>> OM-Academy beginnt.

Alchemie: Verreibung von Gold… weiterlesen