Beltane & Walpurgisnacht

Fotos (2): pexels

Beltane & Walpurgisnacht

von Rosa-Maria Zocholl

An BELTANE oder uns eher als „WALPURGISNACHT“ bekannt, trifft sich alles, was in Liebe IST – wohl Vieles doch eher unsichtbar… Der Weltenbund – Erde & Himmel tanzt, singt, lacht, genießt mit uns.
Es ist ein energiegeladener mystischer Tag, dieser letzte April. Er übergibt eben gleich diese Schwingung dem ersten Mai mit dem Sonnenuntergang. Es öffnen sich die Tore in alle Sphären.

Heute möchte gefeiert, getanzt,
heute möchte, gleich, wo oder wie Du bist,
inne gehalten werden:
Besinne dich, dass deine Ahnen und die guten Geister mit dir sind,
besinne dich auf die kostbare Vergänglichkeit,
besinne dich auf deine Einzigartigkeit,
ehre das Leben, dich selbst, die deinen,
sei versöhnlich, lebendig, großzügig und lausche,
was dein Herz dir flüstert.

Ob in deinem Herzen die Sehnsucht nach Zweisamkeit oder
einem neuen Wirkungskreis wohnt, es möchte sich dir erfüllen.
Was immer dich schmerzhaft vielleicht begleitet, es möchte heute
beendet werden.

Heute ist der Tag, heute ist die Nacht, wo leise aber ganz sicher
sich verschlossene Gefilde für unser aller erfülltes Erdensein öffnen.
Heute Nacht wird uns allen gelauscht.
Formuliere laut oder leise, was dir am Wichtigsten,
erkläre dich ernsthaft dazu bereit.

Sei dir deiner Einzigartigkeit bewusst.
Sei in Frieden mit dir.
Sei offen für das Unerwartete.
Sei versöhnt mit allem, was war, was ist.
Sei dir deiner eigenen Magie (Gedankenkraft) bewusst.
Sei in Liebe und wisse, dass die Liebe ja alles kann!

„Es weht der Wind die Ängste fort,
Wasser nährt, was sonst verdorrt.
Erde hält, was Du erschaffst,
Feuer stärkt die Abwehrkraft“

In diesem Sinne einen zauberhaften, bunten, geborgenen und erfüllt – harmonischen Mai!

Herzlichst, mit einer Verneigung vor dir, Rosa
www.anne-rosa.de