DAS OMNIVERSUM

OMNIVERSUM… Das Buch liest sich wie ein spektakulärer Thriller…

Alfred Lambremont Webre beschreibt im neuen Bestseller vom AMRA-Verlag den komplexe Aufbau unseres Super-Universums. Dieses atemberaubende Buch sprengt jede menschliche Vorstellung! Es ist ein „Must-have“ für jeden Menschen, der sich weiterentwickeln möchte!

Wir fragen uns ehrlich, wie ein Mensch solch ein Buch schreiben und auch noch veröffentlichen kann, ohne jetzt bereits hinter Schloß und Riegel zu sitzen oder von den Geheimdiensten sorgsam verwahrt zu werden.
Dieses Buch ist in der Tat eine Offenbarung und wir haben es in einem Zug reinge…lesen! (:-) Vor allem deshalb, weil die Menschen kaum eine Ahnung davon haben, was wirklich in höchsten Regierungs- und Geheimdienst-kreisen geschieht.

Alfred Webre beschreibt teilwiese äußerst detailgenau, wie die Regierung der Vereinten Nationen (z.B.) einen jahrelangen Kontakt mit Aliens pflegt und als einzige Nation von diesem Wissen und ihrer Technologie profitiert! OHNE auch nur auf die Idee zu kommen, der restlichen Menschheit dies mitzuteilen…
Anhand nachweisbarer (!) Protokolle, Mitschriften, Interviews mit hochgestellten Persönlichkeiten, Wissenschaftlern,  Mititärs oder Regierungsbeauftragten macht er sehr deutlich, das fast alles, was wir über Außerirdische und fremde Zivilisationen irgendwann einmal gehört haben, der Wahrheit entspricht.
Das Omniversum ist die umfassende Matrix aus Energie, Geist und Intelligenz, die alle Universen im Multiversum sowie die spirituellen Dimensionen mit der Quelle im Zentrum vereint.

Mit hoher Genauigkeit macht Alfred Lambremont Webre deutlich, wie unsere Seelen als holografische Fragmente der Einheit entstehen und für die eigene Entwicklung gemeinsam Planeten und Galaxien erschaffen. Wir erfahren, wie außerirdische Zivilisationen reisen und wie Greys die Kontrolle über unsere Reinkarnation erlangten. Er erklärt die Anwesenheit der Archonten auf unserer Welt, die sich von negativer Energie ernähren.

Das absolute Highlight ist die geheime Marskolonie der NASA, die seit vielen Jahren dort unterhalten wird und zu welcher mehrere ausgewählte Persönlichkeiten Zutritt haben. Nein – sie müssen nicht mehr fliegen! Sie werden teleportiert!  Mittels sogenannter Jump-Rooms, die an verschiedenen strategischen Orten Amerikas existieren, können sie innerhalb der Zeit reisen und nach vielen Jahren ihres Marsaufethaltes sogar in ihre eigene Zeitliie zurückversetzt werden!!! Ein Märchen? Das glauben wir kaum, denn A.L.Webre hat alles auch noch peinlich genau in Geheimdienstmanier dokumentiert und in seinen Aufzeichnungen hinterlassen.
>>> DANKE an den AMRA-Verlag, für den Mut zu dieser Veröffentlichung!

A. L. Webre studierte als Fulbright-Stipendiat Ökonomie und Jura an der Yale University und der University of Texas, wo er diese Fächer auch lehrte. Er leitete die Rechtsabteilung der New Yorker Umweltschutzbehörde sowie eine Studie des Weißen Hauses über Alien-Kontakte, war Delegierter bei der UN und Richter beim Kriegsverbrechertribunal von Kuala Lumpur. 2000 begründete er die Exopolitik, die sich mit den Beziehungen zwischen intelligenten Zivilisationen im Multiversum befasst.