Delegation der Elementarwesen…

Botschaft von Anne Katharina Zschocke

Eine Delegation der Elementarwesen
wendet sich an uns Menschen

Liebe Freundin, Lieber Freund,
ich moechte Dir diese Bitte weitergeben, die aus der unsichtbaren Welt in diesen Tagen an mich gerichtet wurde. Eine Delegation der Elementarwesen kam zu mir und bat dringend um Hilfe. Ihre Botschaft kam liebevoll und aus Fürsorge um das Leben auf der Erde.

Ich bekam innerlich folgendes Bild gezeigt: Die Erde ist umwoben von einem feinen, dem inneren Auge sichtbaren Gewebe, in das wir Lebewesen mit all unsren Lebenskraeften eingewoben sind. Dieses Gewebe ist wie aus Licht und speist sich mit den Herzenskraeften der Liebe, es wird beispielsweise mit Licht versorgt aus dem herzensguten Mit- und Fuereinander, der herzlichen Fürsorge, mit der Liebe sowohl von Menschen zu Menschen und von Mensch zu Tier, Pflanze und Natur. Dieses Gewebe verbindet und naehrt alle Menschen im Leben. Dahinein eingewoben sind die Naturgeister, die Elementarwesen, ohne die kein gesundes Leben auf der Erde moeglich ist. Ueber dieses lichte Gewebe sind wir und die elementare Welt mit ihrem Wirken gemeinsam taetig und inniglich verbunden. Es ist eine Grundlage fuer die Existenz von Boden, Pflanzen, Tieren und Menschen.

Durch die aktuelle Zunahme grober abweisender und liebloser, trennender Impulse und der Ignoranz von Menschen fehlt dem Lebensgewebe das Licht, und es beginnt an vielen Stellen zu zerreissen. Es hat lichtlose Flecken. Das ist gefährlich, und die Elementarwesen koennen ihre lebenserhaltenden Aufgaben dort nicht tun. Wo das Lebensgewebe fehlt, kann Leben zukünftig nicht mehr gedeihen.

Wir haben dafür um Licht und Liebe gebeten, für Reinigung, Heilung und um Vergebung. Wir haben die Liebe unserer Herzen bewusst in das Lebensgewebe gespeist, um es mit Licht zu versorgen. Das wiederholen wir zukünftig immer wieder. Elementarwesen leiden auch an der Ignoranz der Menschen, die so tun als gebe es sie nicht. Erst als ich zusätzlich um Heilung fuer das Leid der Elementar- wesen gebeten habe, lösten sie sich.

Soweit ich es verstehen konnte, und mit meinen Worten wiedergegeben, geht es um Folgendes:
Wir sind jetzt aufgerufen, unser liebevolles und herzensgutes Miteinander bewusst zu vermehren. Jede freundliche Geste, jedes zugewandte Miteinander, jedes Lächeln zum Nächsten, jedes Mitgefühl, Fürsorge egal wie klein, und Gutes von Herzen nähren die Liebe und das Licht auch in diesem Lebensgewebe.

Die dringende Bitte war, diesem Lebensgewebe die angemessene Aufmerksamkeit zuzuwenden. Wer möchte, kann bewusst dabei mit den Elementarwesen zusammenarbeiten. Es geht darum, den trennenden, lieblosen und ignoranten Tendenzen und Worten in Gesellschaft und Politik die Energie in Form von Aufmerksamkeit zu entziehen und nicht unsererseits etwa auch noch darauf lieblos, trennend oder abweisend zu reagieren. Wir können jeder ruhig, friedlich und davon möglichst unbeeindruckt so gut wir es vermögen jederzeit an unserem Ort den Weg der Herzensliebe und der herzlichen Mitmenschlichkeit wählen.

• Wir können um Licht, Liebe und Heilung (und und und…) für die Elementarwesen der Erde, fuer mehr Menschlichkeit und für Licht und Liebe für das weltweite Lebensgewebe beten.

Danke fürs Zuhören, mit herzlichen Grüssen, Licht und Segen,
Anne Katharina

OM: DANKE an dich, liebe Anne Katharina