Ecliptik im Merkurjahr 2019

2019 – Jahr sieben der neuen Erde
Ein Jahr subtiler Intensität!

Metatron durch James Tyberonn

Das Jahr sieben der neuen Erde, 2019, beginnt mit einem strahlenden Boom von Tandem-Finsternissen. Diese sind außergewöhnlich mächtig. Zwischen der Neumond-Sonnenfinsternis vom 5. und 6. Januar und der Vollmond-Mondfinsternis mit Vollmond 14 Tage später, am 21. Januar, erhalten Sie die perfekte Apertur, um die gebetsvollen Absichten für das neue Jahr zu bilden! Nutzen Sie diese äußerst erstaunliche Energie, um sich in fokussierter Meditation zu üben und zu manifestieren!

Im Jahr 2019 und darüber hinaus wird der gesamten Menschheit erfahrungsgemäß gezeigt, dass die Menschheit nicht einfach ein privilegierter Beobachter ist, der auf Erden spazieren geht und die Wunder dieses wunderschönen Juwels des Planeten erlebt. Vielmehr wird Ihnen allen gezeigt, dass Sie Teil der Erde sind. Diese Menschheit ist absolut ein indigener Aspekt, ein Schlüsselbestandteil der Biosphäre der Erde. Nicht außerhalb, nicht über oder unter oder einzigartig. Sie sind Mitgestalter, Elemente des Ganzen! Und Meister, in den kristallinen Phasen von 2019, werden Sie Gelegenheit haben, diesen inneren Aspekt Ihres Seins besser zu verwirklichen …

Die Schlüsseldaten von 2019 sind die Finsternisse, Sonnenwenden und Äquinokte. Diese wichtigen astronomischen Knoten werden immer mehr als einzigartige astronomische Timings erkannt, die Schleier öffnen und Codes herunterladen. Dies sind Zeiten, in denen robuste lebenswichtige Einheiten, die als Adamantinische Essenz oder Akash bezeichnet werden, den Planeten überfluten. Dies sind beste Zeiten, um zu meditieren, sich zu kalibrieren, zu beten, sich auf Ideale zu konzentrieren und sie in Ihrer Realität zu manifestieren.

Grüße Meister! Ich bin Metatron, der Engel des Lichtes, mit Tyberonn von Kristallinen Service. Wir begrüßen Sie in einem Vektor der bedingungslosen Liebe. Und so werden wir in diesem Austausch zusammengebracht. Und so sprechen wir über die Möglichkeiten des neuen Planeten Erde von 2019, dem siebten Jahr. Meister, im Jahr 2019 wird die Erde in der andauernden Vibrationsverschiebung fortfahren. Mal sanft, und dann wieder intensiv. Alles ist der Ton des neuen Paradigmas, der Zeit der Anpassung.

Die Verschiebung beschleunigt sich, der Tiegel erhitzt sich. Das Paradigma eines neuen Verständnisses der Wahrheit wird gepflanzt, verwurzelt und wächst. Tatsächlich erweitert es das Finden des tonalen Komplements, wohin die Resonanzfrequenz es lenkt.

Sehr geehrte Damen und Herren, sind Sie sich bewusst, dass alle als tonale Übergänge bezeichneten Dimensionen, einschließlich Dimensionsausdehnungen, nicht immer subtil sind. In diesem subtilen Feld oszillieren Phasen abstruser Intensität … aber in diesem komplexen Subtil gibt es ebenso große Frequenzänderungen, stumme Intensitätsspitzen. Planetendurchläufe beeinflussen natürlich die Menschheit tief, und die subtilen Bewegungen finden in angepassten Intervallen statt, ebenso wie astrologische Diagramme in ihrer Art.

Im Jahr 2019 wird sich die Erderfahrung für einen Großteil der Menschheit zuweilen als unwirklich anfühlen. Das Jahr wird in eine Reihe von anomalen Phasen eingetaucht, in denen wir die Zeit als verzerrt wahrnehmen und Emotionen als ungewohnt erscheinen. Sie treten tiefer in einen Zwischenzustand der Aufwärtsverschiebung ein … eine frequenzielle Resonanz, die wirklich unfixiert ist, wirklich einzigartig, da sie weder Teil der Vergangenheit noch messbar auf die Zukunft abgestimmt ist. In dieser Zwischenphase (die sich bis 2025 erstrecken wird) befinden Sie sich in einem nebulösen Schwingungszustand.
Dieser „Zwischen-Zwischenzustand“ der Anpassung,  mit aufsteigender Tendenz, bringt zeitliche Verzerrung der zusammenlaufenden Dimensionen mit sich. An und für sich wird sich diese Frequenz teilweise völlig neu anfühlen und manchen seltsam vertraut sein. Dies ist eine etwas schwierige Anpassungsphase und kann Ihre erweiterte Sicht der Realität verändern. Die Hintergrundschwingung, die im Jahr 2019 auftaucht, ist einzigartig und unverkennbar abwechslungsreich und wird zu visuellen und intuitiven Feeds (Eingaben) führen, die sich völlig von denen unterscheiden, die Sie in Vergangenheit erlebten … Ihre inneren Wahrnehmungen des Bewusstseins verändern sich und vermischen sich mit dem Planeten, auf dem du lebst

In den nächsten Jahren bis 2038 wird die Erde ihre Auric-Farbe allmählich verschieben. Dies wird im Quelleffekt auf koronale Massenauswürfe zurückzuführen sein. Die Sonnenwinde, die Ionics in die Magnetosphäre der Erde projizieren. Und das Verhältnis von Anionen zu Kationen verschiebt sich in der Erdatmosphäre. Aus der Ferne wird sich der Planet von der Primärfarbe des grünen Blaus zu mehr Indigoblau und weichem violettem Purpur verändern. Die Landregionen werden sich in ihren Schwingungen in Korall- und sanfte Rosatöne verschieben. Die meisten Menschen werden die Änderungen nicht sehen können, abgesehen von der Ausdehnung und Reichweite der Aurora Borealis-Lichter.

Selbst in der Gegenwart, 2019, fangen viele Menschen an, hyperdimensionale Einblutungen wahrzunehmen. Mit bloßem Auge zu sehen, eine Zunahme geometrischer prismatischer Regenbogenbilder, die sporadisch und kurz in ihrem peripheren Sehen auftreten. Dies wird im Laufe der Zeit zunehmen und ist ein Beweis für die Erweiterung der dimensionalen Wahrnehmung, einen mehrdimensionalen Empfang von Impulsenergien aus dem Feld der 33 Chakren. Tatsächlich bieten die höheren Vibrationen des Suchers, der in den aufsteigenden Zustand eintritt, einen anderen Klangbereich und eine andere Geo-Farbpalette. Alles ist nun kristallin und sehr geometrisch.

Wir teilen also mit Ihnen einige der erstaunlichen Dynamiken der Dimensionsänderung auf dem neuen Planeten Erde. Wie subtil auch immer, diese treten in Ihrem JETZT auf. Nehmen Sie sich Zeit, um die Aufwärtsbewegungen der Omni-Earth zu erfassen. Und Meister, dies sind großartige Ereignisse, die leider die meisten von Ihnen noch nicht so klar erkennen, um sie wirklich zu schätzen.

Und das ist verständlich in den stark polarisierten Energien, die in der intensiven Bewegung der „Crucible Astrology“ auf dem Planeten herrschen. Wir haben Ihnen bereits zuvor mitgeteilt, dass sich der Planet und die Menschheit einer notwendigen Säuberung unterziehen. Alle ungelösten Energien tauchen planmäßig auf, um konfrontiert und optimal aufgelöst zu werden … in Vorbereitung auf das kommende Goldene Zeitalter nach 2038. Diese Reinigung und Reinigung wird viele Jahre dauern.

Im Jahr 2019 und darüber hinaus wird der gesamten Menschheit gezeigt, dass sie nicht einfach ein privilegierter Beobachter ist, der auf Erden spaziert und die Wunder dieses wunderschönen Juwel eines Planeten erlebt. Vielmehr wird Ihnen allen gezeigt, dass Sie Teil der Erde sind. Diese Menschheit ist absolut ein indigener Aspekt, ein Schlüsselbestandteil der Biosphäre der Erde. Nicht außerhalb, nicht darüber oder darunter sondern einzigartig! Sie sind Mitgestalter, Elemente des Ganzen!

Und der Meister nimmt zur Kenntnis … Dieses Axiom, dieses edle Verständnis Ihrer göttlichen Schöpfung ist ein wichtiger Schlüssel für die fortschreitenden und anstehenden Sprünge im Bewusstsein und in der spirituellen Entwicklung.

2019 im Fokus… Fortsetzung folgt.