„HEAL“: … der Film

HEAL: Ein Film, der emotional
bewegt und transformiert

„HEAL ist die beste, inspirierendste, filmische Einführung in diese Welt der Heilung, die ich bisher erlebt habe.“ – Cinesource

HEAL greift nicht nur auf die brillanten Köpfe führender Wissenschaftler und spiritueller Lehrer wie Deepak Chopra, Bruce Lipton, Marianne Williamson, Dr. Joe Dispenza, Michael Beckwith, Gregg Braden, Anita Moorjani, David R. Hamilton, Ph.D., Anthony William, u.v.w. zurück sondern folgt auch drei Menschen mit erschütternden Diagnosen auf ihren individuellen Heilungsreisen, welche es vermögen unser bisheriges Glaubenssystem in Bezug auf Heilung außer Kraft zu setzen. Heilung kann sehr komplex und zutiefst persönlich sein, doch sie kann auch spontan, in einem Moment, geschehen. Durch diese drei inspirierenden und emotionalen Geschichten erfahren wir, was funktioniert, was nicht und warum.

„Zu dieser Zeit, in der Krankheiten grassieren…halte ich alle dazu an diesen Film zu erleben und davon weiterzuerzählen.“ – Huffington Post

HEAL beleuchtet die Ursachen von Krankheiten, den Einfluss der Pharmaindustrie und modernen Medizin auf unsere Gesundheit und wirft einen gewagten Blick auf die Frage: Wieso werden Menschen bereits mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern und Behinderungen geboren? Gibt es darauf eine Antwort? Und welchen Einfluss hätte ein neues Verständnis von Heilung und Gesundheit auf das Leben dieser heranwachsenden Kinder, deren Eltern und unserer Gesellschaft?

Wieviel Einfluss haben wir auf unsere Heilung?

Tatsache ist, dass wir mehr Kontrolle über unsere Gesundheit und unser Leben haben, als uns zu glauben beigebracht wurde. Dieser Film wird dich mit einem neuen Verständnis der wunderbaren Natur des menschlichen Körpers und des außergewöhnlichen Heilers in uns allen stärken. HEAL führt uns auf eine wissenschaftliche und spirituelle Reise, auf der wir entdecken, dass unsere Gedanken, Überzeugungen und Emotionen einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit und Heilungsfähigkeit haben. Dies zeigen auch die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft: Weder sind wir Opfer unveränderlicher Gene, noch sollten wir uns selber eine beängstigende Prognose stellen oder stellen lassen!

„Dieser Film, HEAL, ist wie ein Crash-Kurs im Entdecken was für unsere Körper möglich ist und wie wir diese Möglichkeiten in unserem Leben anwenden.“ – GREGG BRADEN

Weitere Infos: http://www.healdocumentary.d

Schreibe einen Kommentar