Schlagwort-Archive: Atlantis-Kristalle

Atlantis und das Gesetz des Einen – Teil 1

Atlantis und das Gesetz des Einen – Teil 1

Von James Tyberonn / USA

In Atlantis, nach dem Goldenen Zeitalter, war das „Gesetz des Einen“ in der Lage, weiterhin auf der höchsten Ebene von Licht und Energie zu vibrieren und blieb dem „Einen“ Schöpfer / Gott sehr nahe und treu, wie auch die anderen Gruppen weiter Atlantis begann durch Gier und Selbsterhöhung in die Abwärtsspirale zu fallen und wählte Macht und materiellen Gewinn über die Liebe.
Edgar Cayce spricht von einem Atlantis, das mit einer sehr komplexen, hochentwickelten Technologie extrem fortschrittlich ist, die Flugzeuge, einzigartige Luftballons, U-Boote, Aufzüge in die Erde, ein Fernsehsystem und sogar Computer ermöglichte! Die Kristalltechnologie wurde verwendet, um fast alles mit Strom zu versorgen. (Obwohl die Atlanter auch Gase und elektrische Kräfte verwendeten … aber ihre Hauptquelle war kristalline Energie).

Obwohl der ‚Tuaoi-Stein‘ häufiger als ‚Mächtiger und Schrecklicher Kristall‘ bezeichnet wurde, wurde er ‚Firestone oder Tuaoi‘ genannt. Es ist auch interessant zu bemerken, dass Cayce in mehreren Lesungen auf Kristalle als Stein, dh den Feuerstein und den Tuoai Stein, Bezug nimmt, die sich eindeutig auf den mächtigen „Kristall“ beziehen.
Cayce deutete an, dass es viele „Generationen“ von Kristallen gab, und diese Technologie wurde sowohl im Gebrauch für industrielle Zwecke als auch für spirituelle Zwecke über Tausende von Jahren weiterentwickelt. Die Kristalle selbst waren nicht „schrecklich“, im Gegenteil, sie waren großartig und nützlich, wenn die Macht in ihnen wohltätig eingesetzt wurde.
Foto: James Donovan
Die Kristalle wurden nie durch das „Gesetz der Einen“ missbraucht, aber als die „Söhne Belials“ der Arier sich immer mehr auf die Dichte konzentrierten und zu einer elitären Machtgesellschaft wurden, konnten sie die Kontrolle über die Kristalle durch List und List übernehmen täuschende politische Manöver. Dies bleibt ein tief sitzender Bereich des Bedauerns durch das Gesetz des Einen.
Einige Kristalle dienten der industriellen und energetischen Erzeugung und andere waren Tempelkristalle, die zur Erzeugung von Energiefeldern mit hoher Resonanz verwendet wurden, um chakrische Systeme zu kalibrieren, Heilung, kosmisches Reisen, Bildung und sogar Verjüngung. Cayce spricht von bestimmten Kristallen, die verwendet werden, um Körpererfahrungen und Kanäle der Kommunikation mit den „Heiligen“, „Göttlich“ und „Unendlich“ zu kanalisieren.
Atlantis und das Gesetz des Einen – Teil 1 weiterlesen