Schlagwort-Archive: Regenbogenkreis

Krasse Darmkur mit Folgen

Krasse Darmkur mit Folgen

(OM/ACK-12-18). Der Regenbogenkreis hat eine neue Darmkur entwickelt, die innerhalb von vier Tagen durchschlagende Ergebnisse verspricht. Hier soll ein kloakeähnlicher Biofilm abgelöst werden, der unseren Darm übel verstopfen kann.

Nach entsprechender Einnahme der pflanzlichen Mittel (z.B. Okrapulver, Moringa und weitere) und einer Fastenzeit innerhalb  der vier Tage, wird man so sein schleimiges Darm-Innelneben  los – einschließlich unzähliger Parasiten, die sicher hier bei jedem Menschen tummeln. Mit der Ausscheidung gelangt dann der grünlich-bräunliche Schleimstrang aus dem Körper und somit ist unser wichtigstes Verdauungsorgan wieder freigeräumt.
Für unsere  Gesundheit ist das eine große Chance!
Super, wie das funktioniert und ja, wir werden es auch ausprobieren!
>>> hier könnt ihr sie bestellen!

Krasse Darmkur mit Folgen weiterlesen

Vegan abnehmen

Abnehmen mit veganer Ernährung

von Matthias Langwasser

Eine gesunde vegane Ernährung hat ausschließlich Vorteile, für die Menschen, Tiere und unsere Erde. Sie ist auch hervorragend für Säuglinge und Kleinkinder geeignet, wie mittlerweile viele Studien nachweisen.

Eine vollwertige vegane Ernährung ist auch ideal für alle, die abnehmen möchten. Es ist unmöglich, mit der richtigen veganen Ernährung übergewichtig zu sein. Man braucht dafür keine Diät und kann nach Herzenslust schlemmen.

Dabei solltest Du folgende Punkte beachten:

• Ernähre Dich ausschließlich mit biologischen, natürlichen, veganen Lebensmitteln.

• Verwende nur vollwertige Lebensmittel, also keine Weißmehlprodukte, keine raffinierten Fette, keinen raffinierten Zucker (auch keinen Rohrohrzucker).

• Iss nur dann, wenn Du hungrig bist, und höre auf zu essen, wenn Du satt bist.

• Iss nicht später als 19 Uhr. Wenn Du danach Hunger haben solltest, dann genieße Shakes mit Superfoods. Die sättigen hervorragend.

• Esse, wonach Dein Körper verlangt.

• Mache eine Darmreinigung, damit Dein Körper alle Nährstoffe optimal aufnehmen kann.

• Trinke ausreichend reines Wasser, Kräutertee oder Regenwaldtee.

Ansonsten kannst Du alles essen, was Dir gut tut. Natürliche Fette wie Nüsse sind auch kein Problem, da natürliches Fett nicht zu Fettablagerungen im Körper führt.

Zur praktischen Umsetzung:

Zuerst braucht es Deine Entscheidung, Dich nach den oben stehenden Punkten zu ernähren, für mindestens einen Monat. Dann solltest Du einfach alle Lebensmittel, die nicht zu Deiner Entscheidung passen, kompostieren (falls sie nicht zu chemisch sind 🙂 ). Anschließend kaufst Du Dir nur noch Lebensmittel, die gut für Dich sind und Dich im freudvollen Abnehmen unterstützen.
Wenn Du Essen gehst, dann gehe nur dorthin, wo Du auch veganes Essen bekommen kannst.

Wichtig ist, dass Du keine Ausnahmen machst. Es braucht Deine Konsequenz und Disziplin, damit Du auch das Erfolgserlebnis bekommst.

Tipp: Wenn Du noch schneller abnehmen willst, dann ernähre Dich nur von flüssiger Nahrung: Von leckeren Shakes mit Superfoods wie dem Powershake, Gemüse- und Obstsäften und Smoothies.

Falls Du Dich entscheidest, mein Programm auszuprobieren, würde ich mich sehr über das Teilen Deiner Erfahrungen freuen!